Seit dem 01.01.2021 gibt es bei der itmX eine neue Abteilung „Modern Workplace & Enterprise Intelligence“. In diesem kurzen Beitrag möchte ich Ihnen vorstellen, was die Inhalte sind und welche Mehrwerte dadurch auch für Sie entstehen können.

Der Weg zu einem neuen Geschäftsbereich

Die Abteilung „Modern Workplace & Enterprise Intelligence“ wurde auf Basis unseres Kunden-Feedbacks und der fortschreitenden Marktentwicklung ins Leben gerufen.

Unser Ziel ist es, Ihre Prozesse ganzheitlicher zu betrachten und Sie über das klassische CRM-Business und die CRM-Prozesse hinaus zu unterstützen. Dabei fokussieren wir uns auf zwei Säulen: Den modernen Arbeitsplatz („Modern Workplace“) und die analytische Unterstützung durch Business Intelligence („Enterprise Intelligence“), welche wir mit unserer bestehenden Philosphie verknüpfen: „Das Beste aus den beiden Welten – SAP und Microsoft“.

Das Beste aus beiden Welten - SAP und Microsoft

Die 1. Säule – Modern Workplace

Die Pandemie hat uns ganz deutlich gezeigt, wie schnell sich Prozesse verändern können und zwangsweise auch mussten. Die digitale Zusammenarbeit hat dabei besonders in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Service einen ganz neuen Stellenwert erreicht.

Unser Ziel mit dem „Modern Workplace by itmX“ ist es, Ihre Prozesse besser zu verstehen und zu vereinheitlichen. Häufig gibt es noch die klassische Trennung zwischen den Office-Applikationen (z.B. Outlook, Microsoft Teams oder Microsoft Office) und den Business Anwendungen (z.B. SAP ERP ECC oder S/4HANA und CRM). In einem typischen Prozess, wie z.B. der Angebotserstellung, wird in vielen Fällen in den beiden Welten komplett isoliert voneinander gearbeitet.

  • Der Angebotsrumpf (mit Angebotsnummer und ggfs. Materialien) entsteht im CRM oder SAP

  • Das Angebotsdokument wird häufig noch in Word geschrieben und besteht meist aus mehreren komplexen Anlagen

  • Bis zur finalen Version gibt es zudem meist auch unterschiedliche Ablageorte der einzelnen Arbeitsversionen des Angebotsdokuments (z.B. lokale Ablageorte, SharePoint)

  • Der Austausch zwischen einzelnen Bearbeitern findet via E-Mail oder per Chat-Nachrichten in Microsoft Teams statt


Selten ist eine vollständige Integration sichergestellt, die den Prozess im Gesamten betrachtet. Doch erst dann macht das Arbeiten für alle Beteiligten richtig Spaß.

Zudem können automatisierte Prozesse, wie z.B. Informationsflows oder Workflows, die Prozesse weiter vereinfachen.

Wir verstehen uns in diesem Kontext als Brückenbauer, um Ihre Prozesse entlang der Customer Journey aufeinander abzustimmen und mit dem Blick auf das große Ganze zu optimieren.

Die 2. Säule – Enterprise Intelligence

Jedes Unternehmen ist zu einem Datensammler geworden. Es bestehen Daten über Ihre Kunden, Partner, Lieferanten, Mitarbeiter, aber auch zu einer Vielzahl Ihrer internen Prozesse, wie z.B. zum Inbound Marketing, der Verkaufschancen- oder Schadensmeldungsbearbeitung zur Verfügung.

Durch die Digitalisierung können immer größere Datenmengen angesammelt werden. Aber wie können diese auch richtig verstanden und interpretiert werden?

Dabei gilt es unbedingt zu beachten, dass es einen gravierenden Unterschied gibt zwischen den Daten, die uns allen vorliegen und den Informationen, die damit verbunden sind. Erst durch die richtige Verwendung und Visualisierung können die Daten sprechen.

Hand aufs Herz: Wie viele Ihrer Entscheidungen treffen Sie heute noch „aus dem Bauch heraus“ oder „weil es schon immer so gemacht wird“? Wie viele Ihrer Entscheidungen sind heute wirklich faktenbasiert und datengetrieben?

Unser Anspruch ist es, Ihnen zu helfen, Ihre bestehenden Daten zu verstehen, Rückschlüsse zu ziehen sowie Ihr Business und Ihre Prozesse nachhaltig zu optimieren. Wir lassen Ihre Daten sprechen, damit Sie bessere Entscheidungen treffen können.

In der Realisierung unserer Anwendungsfälle setzen wir stark auf das Microsoft 365 Portfolio und die Bestandteile der Microsoft Power Platform (Power BI, Power Automate, Power Apps und Power Virtual Agents).

Klingt spannend? Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!

Wenn auch Sie auf der Suche nach ganzheitlichen Prozessen sind, dann kommen Sie doch gerne auf uns/ mich zu. Gerne können wir auch Ihre Ideen und Wünsche ganz formlos in einem Erstgespräch analysieren.

Über den Autor
Robin Hartmann
Robin HartmannHead of Modern Workplace & Enterprise Intelligence
Robin ist als Head of Modern Workplace für die Optimierung der Prozesse unserer Kunden verantwortlich und hilft Ihnen dabei, sich für die zukünftigen Herausforderungen aufzustellen. Als kreativer Kopf und Querdenker treiben ihn vor allem Innovationsthemen an. Durch seine Nähe zum Kunden erfährt er die realen Geschäftsanforderungen aus erster Hand und hat Spaß daran, diese gemeinsam mit unseren Kunden voranzutreiben.