3 Dimensionen von Nachhaltigkeit

Drei Nachhaltigkeitsdimensionen

Hand aufs Herz? Wer denkt bei Nachhaltigkeit auch in erster Linie an Ökologie – den Schutz der Umwelt, Energie, Wasser und Abfall?
Doch Nachhaltigkeit beinhaltet insgesamt drei Dimensionen. Neben Ökologie zählen auch Soziales und Ökonomie gleichermaßen dazu. Und genau da setzt auch unternehmerische Nachhaltigkeit an: bei einer ganzheitlichen Betrachtung und Integration von Nachhaltigkeit auf strategischer und operativer Ebene. Auch wir als CRM-Softwareunternehmen sehen uns in der Verantwortung, wenn auch im Kleinen, unseren Teil beizutragen und sind bestrebt, uns in den Bereichen zu engagieren. Das tun wir nicht alleine, denn auch unser Mutterkonzern NTT DATA Business Solutions engagiert sich in vielen Projekten rund um das Thema Nachhaltigkeit.

Die 17 Sustainable Development Goals für eine nachhaltige Entwicklung

Auch die 17 Nachhaltigkeitsziele der United Nations für eine nachhaltige Entwicklung beinhalten die drei Dimensionen von Nachhaltigkeit.
Wir bei itmX möchten mit unserem Handeln Schritt für Schritt dazu beitragen, diesen Zielen ein Stück näherzukommen. Schon bei der Unternehmensgründung wurden die SDGs herangezogen und bei der Namensfindung, den Werten und der Strategie mit eingeflochten. Die SDGs, bei denen wir im Kontext unserer Geschäftstätigkeit Ansatzpunkte für einen Beitrag hin zu einer nachhaltigen Zukunft sehen, sind durch die Größe der Kacheln hervorgehoben.

SGDs bei itmX

Wofür itmX und wir itmXianer*innen stehen

In unserem Unternehmensnamen spiegeln sich Nachhaltigkeitsaspekte aller drei Dimensionen wider, mit denen wir uns identifizieren und die unser alltägliches Leben und Handeln bestimmen – sowohl nach innen als auch nach außen.

INNOVATION – steht für Innovationen in Bezug auf unsere Lösungen, aber auch langfristiges Denken der Geschäftsführung und der itmXianer*innen.

TRUST – steht für Vertrauen und Fairness, gleichermaßen zwischen Mitarbeitenden und auch gegenüber Kund*innen.

MINDFULNESS – steht für die Verantwortung, die wir gegenüber uns selbst, aber auch unserem Umfeld haben. Sei es aus sozialer oder ökologischer Perspektive.

XPERIENCE – über alldem steht die Xperience!

itmX people values

Stefan Eller

MANAGING DIRECTOR

„Mein Ziel ist es, anderen Menschen – Mitarbeitenden wie Kund*innen – zu helfen sich positiv zu entwickeln. Dabei sind Werte wie Vertrauen, Nachhaltigkeit und Achtsamkeit die Pfeiler meines Handelns.“

itmX - NTT DATA Business Solutions; Geschäftsführer Stefan Eller

Was wir heute schon tun

 

Wir sehen zwei Ansatzpunkte für die Umsetzung von Nachhaltigkeit bei itmX: Einerseits die interne Sicht mit Nachhaltigkeitsbestrebungen auf ökologischer, sozialer und ökonomischer Ebene, die die Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitenden, unserem Umfeld und der Gesellschaft betreffen. Andererseits aber auch die externe Sicht rund um unser Produkt mit der Frage: Wie können wir mit unserem Produkt unseren Kund*innen dabei helfen, ihre Prozesse ein Stück weit nachhaltiger zu gestalten?

Nachhaltigkeitsaspekte in Zahlen

0
% der Mitarbeitenden sind itmXianerinnen
0
% der itmXianer*innen nehmen das JobRad-Angebot in Anspruch
0
Stunden wurden 2021 in Weiterbildung investiert
0
Bäume wurden zwischen 2020 und 2021 mit Plant for Planet gepflanzt

Was bedeutet eigentlich nachhaltige Software?

Nachhaltige Software zeichnet sich dadurch aus, dass entlang des Lebenszyklus eine geringe Belastung der Umwelt verursacht und Ressourcen in begrenztem Maße beansprucht werden. Bei der Bewertung der Nachhaltigkeit von Software werden eine Vielzahl an Kriterien in den Kategorien Ressourceneffizienz, potenzielle Hardwarenutzungsdauer und Nutzungsautonomie herangezogen (Studie Gröger et al.). Unsere CRM-Lösung erfüllt bereits einen Teil der Kriterien, denn die itmX crm suite ist u.a.

  • plattformunabhängig und portabel
  • abwärtskompatibel
  • deinstallierbar
  • unabhängig von Fremdressourcen

Dadurch besteht eine geringere Ressourcenbelastung durch die Software und der langfristige Einsatz der Software kann garantiert werden.

Nachhaltige Software auf Screen

Wohin geht die Reise?

Natürlich sind wir uns darüber bewusst, dass wir in keiner Weise vollkommen oder perfekt sind. Nachhaltigkeit ist vielschichtig und es bedarf der Auseinandersetzung sowie dem internen Verständnis für diese Themen.

An diesem Punkt möchten wir natürlich nicht stehenbleiben, sondern sind bestrebt, noch weitere Aktionen und Maßnahmen ins Leben zu rufen, damit wir gemeinsam eine nachhaltigere Zukunft gestalten können! Dafür ist jeder einzelne itmXianer*in gefragt, aber auch unsere Partner und Kund*innen spielen eine wichtige Rolle!

Wir möchten auch Sie ermutigen: Jeder kleine Schritt führt uns näher ans Ziel und unterstützt dabei, eine lebenswerte Welt für die zukünftigen Generationen zu hinterlassen.

Ich bin gerne für Sie da!

Stefan Eller
Stefan EllerManaging Director

Kontaktieren Sie mich einfach via LinkedIn oder Xing, wenn Sie Fragen, Anregungen oder Ideen haben.
Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!

Neues im CRM-Blog

Von Insellösungen zum integrierten CRM

24. Mai 2022|0 Kommentare

Vier isolierte Inseln, vier abgekapselte Welten – Marketing, Vertrieb, Service und Commerce arbeiten in vielen Unternehmen noch heute in ihrer eigenen Welt. Dabei hat jeder Bereich seine eigenen Prozesse, Workflows und Datentöpfe. Jedoch [...]

  • Power BI vs Excel

Exceln Sie noch oder Power BIen Sie schon?

7. April 2022|0 Kommentare

Laut der Capterra-Nutzerstudie aus 2019 ist Excel noch immer die Software Nummer 1 zur Datenanalyse in Klein- und Mittelständischen Unternehmen. Die Microsoft-Software ist sehr einfach zu erlernen, verfügt über vielfältige Funktionen und meistens [...]

  • Lead Management Vorschaubild

Leadmanagement

4. April 2022|0 Kommentare

Über 80% aller Geschäfte werden mittlerweile online geschlossen oder zumindest vom Informationsangebot im Netz beeinflusst. Kein Wunder also, dass das Thema Leadmanagement in den letzten Jahren mehr und mehr an Bedeutung gewonnen [...]